Dragonz müssen sich ausgefoult geschlagen geben

Das erste Derby in dieser Saison bescherte dem COLDAMARIS BBC Nord ein volles Allsportzentrum und hervorragende Stimmung in der Landeshauptstadt.
Die Dragonz starteten hochmotiviert und hochprozentig. Neuzugang Mileta feierte mit 4 getroffenen Dreiern ein nahezu perfektes Debüt für sein neues Team. Die Gastgeber gingen von Beginn an in Führung und ließen die Rocks für sehr lange Zeit nicht mehr herankommen.
Angeführt von Luka Gvozden, erarbeiteten sich die Dragonz eine solide Führung, welche kurz vor der Halbzeit durch einige Unachtsamkeiten in der Defense etwas schmolz.
Die Gastgeber erwischten zu Beginn der zweiten Halbzeit erneut den besseren Start. Dragi Najdanovic fand zu seiner alten Form zurück und konnte mit 18 Punkten und 2 wichtigen Steals wieder überzeugen. Hervorzuheben ist auch der Youngster Pero Nemcec, der mit 11 Punkten und einigen wichtigen defensiven Stops, seinen Beitrag zur zwischenzeitlichen +17 Führung beisteuerte. In der Phase der hohen Führung, zockten die Dragonz allerdings zu viel in der Offensive. Es wurden völlig irrationale und schwierige Würfe von außen genommen und die Wurfuhr nicht ausgespielt.
Im letzten Abschnitt ging es dann Schlag auf Schlag. Die Dragonz blieben ohne 5 (!) Spieler, die sich allesamt jeweils das fünfte persönliche Foul abgeholt hatten. Sechs Dragonz Spieler begingen in diesem Spiel insgesamt 29 (!) Fouls! Somit mussten die Dragonz die letzten zwei entscheidenden Spielminuten ohne Fudo Memcic, Dragi Najdanovic, Luka Gvozden, Filip Mileta und Pero Nemcec auskommen.
Obwohl Ogi Drljaca noch den Führungstreffer 12 Sekunden vor Schluss trifft und die Halle zum Beben bringt, können die Mattersburger den nächsten Angriff gegen die mit fünf Guards spielenden Dragonz verwandeln und gewinnen somit das erste ENERGIE BURGENLAND Derby der Saison mit 93:94.
Dusan kozlica: „Ohne Rebound kannst du kein Spiel gewinnen. Ohne Spieler ebenso wenig…“
DANKE AN ALLE FANS, die den Weg in die Halle gefunden haben und uns ein Spektakel beschert haben❗💪🏀
Kommendes Wochenende wartet auf die neu zusammengewürfelten Dragonz die nächste schwere Aufgabe. Mit den Mistelbach Mustangs wartet auswärts ein Titelanwärter auf den COLDAMARIS BBC Nord!
Scorer: Mileta 23, Najdanovic 18 (3 ASS), Gvozden 15 (6 ASS), Memcic 12, Nemcec 11, Cosic 8 (8 ASS), Drljaca 6.
Scorer Rocks: Ware 23, Soldo 20, Hallett 18

71691460_2966406460042865_1005055268188323840_o

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstellt mit WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: